Startseite
Persönliches
Borreliose-Symptome
Borreliose-Ärzte
Links & Bücher
Artikel und Vorträge
Gästebuch
Impressum
Zeckenfotoalbum

 

                                 Hilfreiche Links und Buchempfehlung 

Video in Englisch: Lyme disease, a silent epidemic

Video in Französisch: Emission sur la maladie de lyme  gesendet auf France 5 am 20.5.2014 

Video in Englisch über Fehldiagnosen von Borreliose wie MS, Psychose u.a  

Deutsche Übersetzung der Checkliste von R.I. Horowitz, M.D.: Könnte ich an (chron.) Borreliose leiden? Download

Horowitz Lyme-MSIDS Questionnaire (engl. Original) unter: www.lymeontario.com/wp-content/uploads/2015/03/Horowitz-Questionnaire.pdf

Website der Int. Lyme and Associated Diseases Society (ILADS) www.ilads.org

Unterschiede zwischen ILADS und IDSA-Positionen 

Kontroverse  ILADS/IDSA als Übersichtsgrafik

The song and lyrics of the ballad of the deer tick by Richard I.Horowitz, MD

Comic of the ballad of the deer tick by Richard I. Horowitz, MD 

Audioversion (mp3) of the Ballad of the deer tick by Richard I. Horowitz, MD

Leitlinien der Deutschen Borreliose-Gesellschaft zur Diagnostik und Therapie der Lyme-Borreliose

Übersetzungen in Englisch, Polnisch, Tschechisch und Rumänisch ebenfalls auf dieser Seite der BG

Aktionsbündnis Borreliosebetroffener mit zahlreichen Informationen, Aktionen und Tipps:www.onlyme-aktion.org

Borreliose- und FSME- Bund Deutschland www.borreliose-bund.de (Patientenorganisation), alternativ: www.bfbd.de

Übersichtliche und aktuelle Informationen rund um die Borreliose : www.borreliose-nachrichten.de

Aktuelle Informationen zur Borreliose aus Deutschland und aller Welt: www.syphilisausdemwald.de

Informationen und persönliche Berichte zur Borreliose www.zeckenbiss-borreliose.com

Borrelien-Video und weitere Informationen aus Dänemark www.daninfekt.dk

Informationen zu Borreliose europaweit mit Forum und aktueller Sammlung von wiss. Beiträgen www.lymeneteurope.org

Informationen zur Borreliose aus der Schweiz www.zeckenliga.ch

Informationen zur Borreliose aus den Niederlanden www.lymevereniging.nl

Informationen aus Frankreich zur Borreliose www.francelyme.fr

Informationen zu Veranstaltungen in Frankreich und zum Buch der von den frz. Behörden bestraften Laborärztin Viviane Schaller:  Maladie de Lyme, l`épidémie qu´on vous cache. Le cri d`alarme d`une biologiste publ. 7/2015 www.associationlymesansfrontieres.com

Informationen und Abbildungen der englischen Selbsthilfeorganisation unter www.lymediseaseaction.org.uk

Informationswebsite zu wissenschaftlichen Konferenzen in Oslo seit 2014 www.norvect.no

Sehr übersichtliche informative Website mit vielen Links zu SHG´s www.borreliose-berlin.de 

Vielfältige Informationen rund um Borreliose www.borreliose-zecken-ms.de.vu

Informationen zur Borreliose von einem Betroffenen www.borreliose24.de

Verständliche Zusammenfassung wichtiger Patientenfragen zur Borreliose www.borreliose-infektionskrankheiten.de

Informationen und Hintergründe zur aktuellen Situation von Borreliose-Kranken www.verschwiegene-epidemie.de

Informationen zum chronischen Müdigkeitssyndrom/myalgische Encephalomyelitis (CFS/ME) www.fatigatio.de

Englischsprachige Literatur zum Thema Borreliose/Lyme disease (LD)

Information about Lyme disease symptoms and treatment by a Canadian doctor in Calgary: http://drtaylornd.com

Erfahrungen einer kanadischen Ärztin mit einer lange Zeit unerkannten Borreliose: www.youtube.com/watch?v=V3qPo84Bj1w

Informationen eines amerikanischen Arztes zur Behandlung der Multisystemerkrankung Borreliose und Co-Infektionen www.gordonmedical.com

Ending Denial. The Lyme disease epidemic. A Canadian public health disaster. Ed. Helke Ferrie 2010. Über Borreliose in Kanada, umfassend dargestellt mit vielen Original-Zeitschriftenbeiträgen und Artikeln Betroffener.

Lyme cover web.jpg Download Lyme back cover.jpg Download

The basics of Lyme disease and associated diseases by D.W.Fearn 3-13  (publ. by the Lyme Disease Association of Southeastern Pennsylvania )

Why can`t I get better.Solving the mystery of Lyme and chronic disease by Richard I.Horowitz, MD, NY 2013.Ausführliche und realistische Darstellung der Borreliosesymptome, der Diagnostik und Therapie der Borreliose sowie des Konzeptes des MSIDS (multiple systemic infectious disease syndrome) als Ursache vieler chronischer Krankheitszustände.

The Lyme disease solution by Keneth B.Singleton, MD, MPH, Charleston 2008

Laboruntersuchungen bei Borreliose.Zusammenstellung diagnostischer Möglichkeiten von Wolfgang Maes Download

Informationen zu Laborwerten www.laborlexikon.de

Österreichische Website zur Erklärung von Laborwerten www.med4you.at(zuletzt aktualisiert 8/12)

Permethrinhaltige insektenabweisende Kleidung z.B. bei www.exofficio.eu  oder bei Zeckenschutzbekleidung

Zeckenschutz durch Geruchsveränderung von Mensch und Tier durch Schwarzkümmelöl (z.B. www.huebner-vital.de)

Zeckenschnelltest

"Krank nach Zeckenstich - Borreliose erkennen und wirksam behandeln"

»Zecken beißen nicht - sie stechen!« Nach einem Zeckenstich infizieren sich jährlich 250.000 Menschen mit Borrelien. Borreliose ist eine folgenschwere und langwierige Erkrankung. Petra Hopf-Seidel behandelt sie seit vielen Jahren in ihrer Praxis sehr erfolgreich. Mittlerweile gefragte Expertin, greift sie auf große Erfahrungen zurück, wenn sie die Auswirkungen dieser Multiorganerkrankung beschreibt und aktuellste Therapiemöglichkeiten vorstellt. Man erfährt, was innerhalb weniger Wochen nach einem Zeckenstich geschieht - dass es z.B. eine symptomarme Zwischenphase gibt -, welche Laboruntersuchungen zu veranlassen sind, welche Ko-Infektionen mit übertragen werden können und wie man sie wirkungsvoll behandelt. Die ganzheitlich arbeitende Ärztin informiert auch darüber, welche Antibiotika und begleitenden Therapiemaßnahmen wirklich zur Behandlung geeignet sind und die Lebensqualität der Betroffenen entscheidend verbessern können. Im Dezember 2016 ist bereits die 10., etwas überarbeitete Auflage erschienen.

 Wer Lust hat, sich künstlerische und ästhetisch schöne Zeckenfotos oder Collagen anzusehen, sollte auf diese Website gehen http://ticks.jalbum.net/zecken%20test/  fotografiert und gestaltet von Frau Heidi Polack foto.polack@email.de

 

Privates Hilfsprojekt in den Philippinen seit 1978

Hier sehen Sie einige Fotos von meinem Hilfsprojekt für Schulkinder in einem Slumgebiet von Metro Manila. Seit  39 Jahren unterstützt mein Spenderkreis (ca. 35 private Einzelspender) Kinder aus sehr armen, kinderreichen Familien in Camarin und ermöglicht  ihnen den Schulbesuch. Im Schuljahr 2016/2017 besuchen 31 Schüler durch unsere kontinuierliche finanzielle Unterstützung die Grund-und Realschule von Camarin und  40 können sogar auf das College gehen. 11 von diesen haben 2016 ihr Studium erfolgreich abgeschlossen. Danach haben sie eine reelle Chance auf dem Arbeitsmarkt, eine bezahlte Arbeit zu finden, die wiederum ihren Familien hilft  zu überleben.  Außerdem erhalten 20 unterernährte Schulkinder jeden Morgen ein vollwertiges Frühstück, denn "ein leerer Bauch studiert nicht gern". Allein schon dieses "feeding program" kostet uns jeden Monat 400.-E       (20 000 PhP).

Für Spendenwillige hier unser Spendenkonto: Kto.Nr. 22 42 80 11 bei Volksbank Rutesheim BLZ 60390300                                         IBAN: DE37 6039 0300 0022 4280 11  BIC: GENODES1LEO  Stichwort "Camarin", Kontoführerin Dr.Hopf- Seidel                                                             

Foto-Collage über das obligatorische Wiegen der unterernährten Schulkinder  für das Ernährungsprogramm (FHF Food Supplement Program)    Download

Gewichtsentwicklungen unserer unterernährten Stipendiaten nach 1 Jahr Ernährungsprogramm mit einer warmen Mahlzeit täglich 2013/14
Download

Ausgangsgewichtstabelle 5/2016 unserer Stipendiaten für das Ernährungsprogramm
Download

Camarin-Jahresbericht für 2015
Download

Camarin-Jahresbericht über 2016
Download

Feeding Program 2016/2017
Download

     

.......................................................................................................................................................................................................................

 

 

Die Mitglieder unseres Partnervereins FHF (Fountain of Hope Foundation Inc.) am 15.1.2017

Die Stipendiaten von FHF am 15.1.2017 und einige Schüler des Ernährungsprogrammes

  

Borreliose erkennen und wirksam behandeln.